Etudes Sans Frontières – Studieren Ohne Grenzen Österreich e.V.

Das war die Unileben-Messe 2020

Die Unileben-Messe ist für uns SOGler*innen immer eine tolle Möglichkeit, uns den frischen Erstsemestrigen und anderen Studierenden vorzustellen. Dementsprechend schade fanden wir es, dass die Messe dieses Jahr coronabedingt in die digitale Welt verlegt wurde – zumindest anfänglich. Denn was wir im Frühling noch nicht ahnten: Die Organisator*innen der Veranstaltung entwickelten ein tolles Onlinekonzept, das außerordentlich gut funktionierte!

Über den Sommer hinweg produzierten wir Banner, Fotos, Texte und ein Kochvideo und bereiteten uns so auf unseren digitalen Auftritt im Herbst vor. Insbesondere der Filmdreh war ein großer Spaß und wurde gebührend mit gemeinsamem Verspeisen unserer kolumbianischen Köstlichkeiten gefeiert. Doch auch noch zu diesem Zeitpunkt hätten wir nicht mit einem derartigen Erfolg im Zuge der Messe gerechnet.

Als der große Tag gekommen war, fanden alle Interessierten auf der Unileben-Homepage sowie auf unseren Kanälen nicht nur zahlreiche Informationen über Studieren Ohne Grenzen, sondern auch ein tolles Gewinnspiel und eine charmante, digitale Begleitung durch den Tag durch unser Social Media-Team.

Dank der Messe konnten wir unserer Reichweite weiter vergrößern, viele Studierende erreichen und über uns informieren. Und das Allerschönste: Wir bekamen zahlreiche Anfragen von coolen, inspirierenden, neuen Interessent*innen, von denen einige inzwischen auch schon Teil unseres Teams sind!

In diesem Sinne, vielen Dank an die Universität Wien, an unser Team und besonders an alle, die online an unserem Messestand vorbeigeschaut haben! 🙂

About the Author