Etudes Sans Frontières – Studieren Ohne Grenzen Österreich e.V.

Partnerorganisation

In der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá arbeiten wir mit der Organisation Cerros de Cambio zusammen, einer NGO, die sich für Kinder aus finanziell schwachen Familien einsetzt. Sie besteht aus rund 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und engagiert sich in verschiedenen sozialen Bereichen wie etwa Bildung, aber auch im Umweltschutz.

Unsere Partnerorganisation befindet sich im Stadtteil Cuidad Bolívar, im Südwesten von Bogotá, der mit einer Bevölkerungszahl von rund 7.8 Millionen größten Stadt in ganz Kolumbien. Der Stadtteil Cuidad Bolívar zählt dabei zu den ärmeren Gegenden der Hauptstadt, weswegen das Wirken von Cerros de Cambio gerade dort besonders wichtig ist. Durch unsere Kooperation haben wir also das Glück, mit einer Organisation zusammenarbeiten zu dürfen, die ganz genau über die Bedürfnisse und die Lebensrealität der Zielgruppe des Stipendienprojektes Bescheid weiß.

Die engagierten Mitglieder von Cerros de Cambio unterstützen uns dabei, das Stipendienprogramm in Bogotá und Umgebung zu etablieren und es zu einem Erfolg zu machen. Gemeinsam wollen wir so vielen finanziell schlechter gestellten jungen Menschen wie möglich die Chance bieten, ihre Visionen für eine gerechtere Gemeinschaft verfolgen zu können und Realität werden zu lassen.